Warum wird mein Computer nach einem Ausdruck so extrem langsam?

Frage an Höbarth-EDV: „Es wird von Mal zu Mal schlimmer: Nach jedem Ausdruck eines Dokuments auf meinem Drucker wird Windows extrem langsam. Nur durch einen Neustart kann ich meinen PC wieder zu normaler Arbeitsgeschwindigkeit bringen. Wie kann ich diesen Fehler beheben?“


Antwort: Der Prozess „spoolsv .exe“ verwaltet viele Prozesse in Windows und unter anderem auch die Druckerwarteschlange. Hängt der Prozess „spoolsv .exe“ manchmal und belastet den Prozessor übermäßig stark, kann die Ursache auch an problematischen und noch nicht bearbeiteten Druckaufträgen liegen.


Sollte der Druckauftrag nicht erfolgreich ausgeführt oder abgebrochen werden, kann dies zum Absturz des Prozesses führen. Windows versucht jedoch weiter, den Prozess abzuarbeiten, und bremst dadurch das gesamte System. Übrigens kann dieses Problem auch bei der Versendung eines Faxes über die Windows-interne Faxfunktion auftreten, denn auch diese wird über die Druckerwarteschlange abwickelt.

Zur Lösung des Problems öffnen Sie den Windows-Explorer und löschen den Inhalt des Ordners „C:/WINDOWS/ system32/spool/PRINTERS“.

In diesem Ordner werden alle Druckaufträge abgelegt. Erschrecken Sie nicht, wenn Sie jede Menge Dateien vorfinden, denn hier werden alle misslungenen Druckaufträge gespeichert, die im Fenster für die Druckerwarteschlange gar nicht mehr angezeigt werden.

0 0