Wo speichert Outlook meine E-Mails, Kontakte, Termine und wie kann ich diese Daten sichern?

Frage: „Ich arbeite mit Outlook jeden Tag. Alle meine Kontakte und Termine sind darin gespeichert. Nun möchte ich diese Daten zur Sicherheit irgendwie exportieren bzw. auf eine externe Festplatte speichern. Wo auf meiner Festplatte ist der Speicherort von Outlook, wo meine wichtigen E-Mails, Kontakte und Termine abgelegt werden? Ich habe gelesen, dass diese Datei in einem versteckten Verzeichnis abgelegt ist.


Antwort: Outlook speichert alle Daten wie z.B. eMails, Kontakte und Termine tatsächlich in einer einzigen Datei, die standardmäßig „outlook.pst“ benannt wird. Diese Outlook-Datei befindet sich auf Ihrer Festplatte in einem Bereich, der standardmäßig ausgeblendet ist. 


Wollen Sie den Ordner mit der Outlook-Datendatei öffnen, klicken Sie in Outlook auf die Registerkarte „Datei“ und öffnen die „Kontoeinstellungen“. Klicken Sie erneut auf „Kontoeinstellungen“. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Datendateien“ und klicken dann auf „Ordnerspeicherort öffnen“. Hier sehen Sie den exakten Pfad zu Ihrer Outlook-Datendatei.

Zur Sicherung Ihrer Outlook-Datendatei empfehle ich Ihnen ein kostenloses Zusatzprogramm: „Safe PST Backup“.

Haben Sie „Safe PST Backup“ installiert, starten Sie das Programm über „Start“ und „Safe PST Backup“.

Klicken Sie in die Zeile „Zielordner für Sicherung“ und wählen Sie einen Ordner aus, in dem Sie die Sicherung speichern möchten.

Sichern Sie Ihr Outlook regelmäßig. Ich empfehle dies mindestens einmal die Woche, beispielsweise am Freitagabend, kurz bevor Sie Ihren Computer herunterfahren.


Alternativ kann die PST-Datei auch über die Exportfunktion von Outlook auf einen neuen bzw. externen Datenträger/Netzlaufwerk übertragen werden. Siehe YouTube-Video:

0 0